Sichere Herkunftsstaaten

Hallo Herr Ministerpräsident Kretschmann,
glauben Sie das wirklich mit der Zusicherung der Bundesregierung, dass Asylverfahren von Schwulen, Lesben und Journalisten aus den Staaten Algerien, Marokko und Tunesien weiter hin zu prüfen wenn diese als "sicher" eingestuft sind? Eine Zusage ist kein Gesetz und das Verhalten der Regierung und der Behörden im Fall der Lesbe aus dem Kosovo zeigt was so eine Zusage wert ist!

Der Wert ist gleich NULL.

Wenn Sie nur etwas Mut und Herz haben stimmen Sie  n i c h t wie angekündigt der Einstufung  Maghreb.Margreb-Staaten als "sichere Herkunftsländer" zu. Auch wenn keine Wahlen anstehen, auch ihre Wahl verdanken sie vielen Schwulen und Lesben!
.

0
0
0
s2sdefault

Bundesamts für Migration und Flüchtlinge schiebt Flüchtlinge in den Tod ab

Unglaublich ist der Fall einer Lesbe die das Bundesamts für Migration und Flüchtlinge abschieben lässt obwohl es weiß, dass der Frau dort Verfolgung und Tod droht. Scheinbar sitzen in dem Amt keine Menschen sondern Roboter die Aussage einer Sprecherin "dass für die Behörde der Fall klar gewesen sei. Der Kosovo sei als "sicher" eingestuft, Minderheiten könnten sich gegen Übergriffe wehren und die Asylentscheidung sei gerichtlich bestätigt worden." ist doch nur eine miese Ausrede um sich vor der Verantwortung zu drücken, wenn der Lesbe was passiert! Sollte Der Frau etwas passieren hoffe ich dass die deutsche Staatsanwaltschaft den Mut hat gegen die im Amt verantwortlichen und das Gericht das da entschieden hat auch mit der vollen härte des Gesetzes vor zu gehen und nicht nur gegen die Asylbewerberin!

0
0
0
s2sdefault

Orlando - Waffenlobby empfiehlt Aufrüstung

Kaum zu glauben aber die National Rifle Association in den USA empfiehlt nach dem Massaker an Schwulen in Orlando noch mehr Waffen: "Das einzige, was einen bösen Typen mit einer Waffe aufhält, ist ein guter Typ mit einer Waffe.". Da sieht man wie dumm diese National Rifle Association ist. Noch mehr Waffen, damit es noch mehr Tode gibt? Ich denke die National Rifle Association ist eine kriminelle Vereinigung zur Förderung von Mord und Totschlag in den USA! Es ist ganz wichtig, dass Frau Clinten die Macht dieser Einrichtung bricht, wenn Sie Präsidentin wird

0
0
0
s2sdefault

Aktuelle Entwicklungen zum Anschlag in Orlando

Was man bisher immer gehofft hatte ist eingetreten. Der Anschlag ist wohl doch homophob und islamistisch motiviert gewesen. Verbindungen zum IS, der sich als Mittäter gebürstet hat, sind sehr wahrscheinlich.
Der republikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trump nutzt auf widerwärtige Art und Weise den Tot von 50 Amerikanern für seinen Wahlkampf. Trump ist da nicht besser als Osama bin Laden war. Er hat damit auch den Rest einer moralischen Integrität verspielt!

...
Die entsetzliche Bluttat mit 50 Toten und die Frage nach dem "Warum?" - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/Die-entsetzliche-Bluttat-mit-50-Toten-und-die-Frage-nach-dem-Warum-id38088367.html
0
0
0
s2sdefault

50 Tote in Schwulenclub in Orlando

In Orlando starben heute 50 Menschen im Schwulenclub "Pulse". Bisher weiß man nur, dass der 28-jährige Omar M. mit einem Revolver und Sturmgewehr bewaffnet in dem Club ein Blutbad angerichtet hat. Die Polizei hat den 28-jährigen bei der Befreiung, der von ihm genommenen Geiseln, befreit wurden. Das Motiv ist noch unklar. Den Angehörigen der Toten gehört unser Mitgefühl und den Verletzten wünschen wir baldige vollständige Genesung.

0
0
0
s2sdefault

Blogverzeichnisse

Blogverzeichnis - Bloggerei.de
Blogverzeichnis

DVD

Balletboys DVD 300

DIE MATTHEW SHEPARD STORY 150

JET BOY

PRAYERS FOR BOBBY 300

Prettyboycover 150

Werbung

Auf Twitter folgen